Umzugsunternehmen Bielefeld

Was kostet mein Umzug?

VON (Auszugsort):

Finden Sie das richtige Umzugsunternehmen für Ihren Umzug

Unser Umzugsratgeber soll Ihnen dabei helfen, ihre Entscheidung für ein Umzugsunternehmen aus Bielefeld zu erleichtern und Fehler, Fallen und weitere Missglücke während des Umzugs zu vermeiden.

Umzugsunternehmen Bielefeld

Bielefeld liegt im Nordosten von Nordrhein-Westfalen. Die Großstadt mit rund 334.000 Einwohnern beherbergt in ihren Mauern eine Universität, zwei Fachhochschulen und über 120 Schulen verschiedener Ausrichtungen. Damit ist die Stadt zumindest bezüglich des Alters ihrer Einwohner sehr jung. Die Jugend aber will sich verändern, wozu in Bielefeld verschiedene Unternehmen zur Verfügung stehen.

Vergleichen ist das goldene Wort. Bevor Sie sich für eine Möbelspedition entscheiden, sollten Sie genügend Umzugsangebote einholen. Durch vergleichen können Sie sich eine Menge Geld sparen. Es kann sogar sein, dass ein Unternehmen aus der Nachbarstadt sogar günstiger ist, als das was bei Ihnen um der Ecke ist. Ein Vergleich lohnt sich eigentlich immer. Umzüge sind sehr individuell, sodass sie eine Firma finden müssen, die Ihren Ansprüchen genau zugeschnitten ist.

 

Tipp: Fragen Sie Umzugsfirmen im Umkreis von 30 km an. Oft muss nicht die Firma in derselben Stadt die günstigste sein.

Unser Service bieten Ihnen die Möglichkeit, gleich mehrere Angebote von Unternehmen aus Ihrer Region zu erhalten. Sobald Sie uns eine Anfrage schicken, senden wir diese an renommierte und seriöse Umzugsfirmen mit hohen Qualitätsstandards. Damit bekommen Sie erstklassige Leistungen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Für Fragen zu unserem Umzug Service stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Seriöse Umzugsfirmen haben nicht nur erstklassige Bewertungen, sondern auch viele Rezensionen und eine hohe Kundenzufriedenheit. Erfahrungsberichte der Kunden verhelfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung. Nutzen Sie diese Informationsquellen und überlassen Sie die Auswahl nicht dem Zufall. Finden Sie die richtigen Umzugsprofis.

Folgendes sollte das Umzugsunternehmen unbedingt haben:

  • eine rundum Versicherung für Ihr Umzugsgut
  • alle Serviceleistungen anbieten
  • gute Bewertungen und hohe Kundenzufriedenheit

Kosten für den Umzug

Um die Kosten eines Umzugs berechnen zu können, ist es notwendig zu wissen, welches Volumen transportiert werden soll und wie lange die Wegstrecke ist. Außergewöhnliche Leistungen werden gesondert veranschlagt. Doch was kostet ein Umzug in Bielefeld über den Daumen gepeilt? Die Preisspanne liegt nach Erfahrungswerten zwischen 500 und 3000 Euro. Abhängig ist dies hauptsächlich davon, ob ein Umzug in Bielefeld, oder ein Umzug an einen Zielort außerhalb Bielefelds stattfindet.

Umzüge sind in der Regel teuer. Damit Sie nicht auf Kostenfallen reinfallen sollten Sie einen Festpreis aushandeln. So haben Sie einen fixen Kostenvoranschlag, der Ihnen garantiert, dass sich am Preis hinterher auch nichts mehr ändert.

Ein Firmenumzug ist im Gegensatz zu einem Privatumzug natürlich viel teurer. Jedoch kann man selbst beim Betriebsumzug sparen. Der Seniorenumzug ist mit einem privaten Umzug vergleichbar.

Was wird beim Umzug alles verrechnet?

Für die Preiskalkulation des Umzugs werden verschiedene Punkte herangezogen. Sollten Sie sich für einen Umzugsservice einer Firma entscheiden werden folgende Faktoren berücksichtigt:

  • Wegstrecke zwischen alter und neuer Wohnung
  • Packmaterial Menge wie Umzugsdecken, Umzugskartons etc.
  • Klavier- und Flügeltransporte
  • Gibt es einen Tresor oder andere schwere Möbel?
  • Welche Serviceleistungen beanspruchen Sie (Full-Service oder nur den Transport)
  • Ist eine Halteverbotszone notwendig
  • Wie viel Personal muss für den Umzug eingesetzt werden
  • Wie groß das Umzugsvolumen ist

Umzugsservice buchen, welche Möglichkeiten habe ich?

Umzugsunternehmen bieten ein breit gefächertes Angebot unterschiedlicher Dienstleistungen. Der Umzugsservice beinhaltet praktisch alles, was in Zusammenhang mit einer Ortsveränderung steht. Dazu gehören natürlich auch außergewöhnliche Aufgaben, wenn es denn erforderlich ist. Die Umzugsfirmen sind dazu entsprechend ausgestattet. Man kann Umzüge nicht pauschalisieren, da jeder Umzug einzigartig ist.

Je nach individuellen Bedarf, kann man sich entscheiden welchen Service man für den Umzug in Anspruch nehmen möchte. Serviceleistungen reichen von Kartons packen, Lampen abmontieren, Möbel ab- und aufbauen, bis zum Einrichten einer Haltezone. Die Leistungen der Unternehmen sind breitgefächert.

Welcher Umzugsservice zu Ihnen persönlich passt, sollten Sie anhand folgender Dinge entscheiden:

  1. Sind Sie in der Lage den Umzug in Eigenregie durchzuführen?
  2. Reicht Ihnen der reine Transport der Haushaltsgegenstände?
  3. Haben Sie die Möglichkeit das Verpackungsmaterial selbst beschaffen?
  4. Können Sie auf Leistungen wie der Montage von Möbeln verzichten?
  5. Muss neben dem Umzug auch entrümpelt werden?

All diese und weiter Fragen sollten Sie sich stellen bevor der Umzug ansteht. Je weniger Serviceleistungen Sie beanspruchen, desto günstiger wird es hinterher für Sie. Die Leistungen die Sie selbst erledigen können, sollten Sie nicht der Umzugsfirma überlassen.

Umzugskartons für den Umzug

Umzugskartons sind für den Transport von Wohnungs-Inventar unverzichtbar. Mit Umzugskartons wird dieser Transport zur sicheren Sache. Stabil, mit Handgriffen versehen und beschreibbar, sind Umzugskartons eines der wichtigsten Hilfsmittel, wenn es darum geht, private wie gewerbliche Güter von A nach B zu bringen.

Je mehr Umzugsvolumen Sie haben desto, größer ist der Möbelwagen. Ein Umzugsrechner kann Ihr Volumen bestimmen, damit Sie genau wissen welchen Transporter Sie benötigen werden. Außerdem müssen Sie weniger zahlen, je weniger Umzugskartons Sie mitnehmen.

Halteverbotszone, Halteverbotsschilder genehmigen

Bielefeld als Großstadt muss mit einer hohen Verkehrsdichte kämpfen. Parkplätze sind in der Innenstat meistens rar. Umso wichtiger ist es, für den Umzug eine Halteverbotszone einzurichten, um das ein- und ausladen der Umzugsgüter gewährleisten zu können. Mit mobilen Parkverbotsschildern in Bielefeld ist dies jedoch kein größeres Problem für die Umzugsunternehmen dieser Stadt. Umzüge in einer größeren Stadt bringen damit fast immer ein Problem für die Transporter mit sich.

Am sichersten ist es also, sich vor dem Umzug Halteverbotsschilder vom Ordnungsamt oder dem Straßenverkehrsamt aus Ihrer Stadt genehmigen zu lassen. Stellen Sie dort einen Antrag und geben Sie an wann der Umzug stattfindet, zu welcher Uhrzeit, wie viel Meter die Haltezone haben muss und für wie lange diese Zone beansprucht wird. Für Bielefeld können Sie hier einen Haltezone Antrag stellen.

Viele Portale und auch Umzugsfirmen bieten Ihnen diesen Service ebenfalls an. So müssen Sie sich um nichts kümmern. Sowohl die Anfrage der Halteverbotsschilder, als auch das Aufstellen dieser wird entweder von Ihrer beauftragten Firma oder einem externen Anbieter erledigt.

Entrümpelungen, Wohnungsauflösungen, Entsorgung

Zum Umzugsservice in Bielefeld gehören ebenso Entrümpelungen und Wohnungsauflösungen. Die Dienstleistung der Wohnungsauflösungen in Bielefeld umfasst je nach Absprache die vollständige und sachgerechte Entsorgung inklusive besenreiner Übergabe des Objektes nach Abschluss der Arbeiten. Entrümpelungen und Wohnungsauflösungen sind Vertrauenssache. Diskretion und Rücksichtnahme sind für Umzugsunternehmen aus Bielefeld selbstverständlich.

Oft hat sich über die Jahre vieles im Keller, der Garage, auf dem Dachboden und den Abstellkammern einiges an Hab und Gut angesammelt. Ein Umzug bietet die beste Gelegenheit, sich genau um diese Haushaltsgegenstände zu kümmern und Ihren Hausrat zu entrümpeln.

Tipp: Je weniger Sie mitnehmen, desto günstiger wird der Umzug für Sie. Verkaufen oder verschenken Sie die Dinge die Sie schon jahrelang nicht mehr verwendet haben.

Möbel auf- und abbauen, Küchenmontage

Die Demontage und die Montage einer Küche kann eine knifflige Sache sein. Lassen Sie die Küchenmontage doch von den Fachmännern der Umzugsunternehmen durchführen. Umzugsunternehmen haben natürlich auch die Küchenmontage in ihrem Repertoire. Dazu gehören selbstverständlich ebenso neu aufzubauende Küchen inklusive des Zuschnitts der Arbeitsplatten und der Organisation einer Elektrofachkraft für den ordnungsgemäßen Anschluss des Herdes.

Ihre Möbel sind nicht nur in guten Händen, sondern auch während des Umzugs versichert. Wenn Sie jedoch körperlich fit sind und handwerklich begabt, sollten Sie den Auf- und Abbau der Küche und der Möbel nicht scheuen. Hier können Sie einige hundert Euro sparen.

Einlagerung des Umzugsguts

Möbel oder anderes Inventar muss manchmal aus verschiedenen Gründen über kürzere oder längere Zeiträume zwischengelagert werden. Die Umzugsunternehmen für Bielefeld stellen hierfür trockene und gesicherte Lagerräume zur Verfügung. In unterschiedlichen Größen und Volumen und mit einem jederzeitigen Zugang.

Andere Anbieter wie Safebox, bieten Ihnen unabhängig vom Umzugsunternehmen ebenfalls eine solche Einlagerungsmöglichkeit. Sie müssen lediglich den Zeitraum der Einlagerung bestimmen und dafür sorgen, dass Ihr Umzugsgut ins Lager transportiert werden. Normalerweise liegt der Preis für eine Lagerung für bspw. 10 m³ zwischen 100 – 150 Euro.

Muss ich den Umzug zahlen auch wenn es eine Zeitverzögerung gibt?

Kurzfristige oder gar langfristige Zeitverzögerungen sind kein Grund für einen Vertragsbruch. Sollte die Firma zu spät kommen und den Umzug dennoch abschließen, müssen diese natürlich auch bezahlen. Verzögerungen könnten auch damit zu tun haben, dass die Personalreserven plötzlich ausgeschöpft waren und diese erste einmal Ersatz finden mussten. Manchmal gibt es wichtige Gründe für eine Verspätung, darum haben Sie kein hier kein gesondertes Rücktrittsrecht.

Was sollten Sie beim Umzug unbedingt beachten?

Nutzen Sie unsere Umzugsunternehmen Checkliste, damit Sie das passende Unternehmen finden.

  • Je mehr Umzugsanbebote Sie von Umzugsunternehmen einholen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit ein optimales Preis-Leistungs-Angebot
  • Erkundigen Sie sich nach den Umzugsunternehmen (Bewertungen, Zufriedenheit der Kunden)
  • Checkliste anfertigen und keine Aufgabe während des Umzugs vergessen
  • Erledigen Sie so viel Aufgaben vom Umzug in Eigenregie wie möglich
  • Entrümpeln Sie alten Hausrat und sparen Sie beim Umzug
  • Bestehen Sie auf einen kostenlosen Besichtigungstermin vom Umzugsunternehmen
  • Verhandeln Sie einen Festpreis mit der Umzugsfirma